Geldauflagen

 


zugunsten des Blinden- und Sehbehinderten-Verbandes Sachsen-Anhalt e. V. (BSVSA)

Als gemeinnützige Selbsthilfeorganisation für blinde, sehbehinderte und von Blindheit bedrohte sowie chronisch augenerkrankter Menschen in Sachsen-Anhalt ist der BSVSA in erheblichem Maß auf Fördermittel angewiesen. Dazu gehört auch die Zuweisung von Geldbußen, um die wir uns bei den Staatsanwaltschaften und Gerichten im Land Sachsen-Anhalt bemühen.

Wir sind im Verzeichnis der gemeinnützigen Einrichtungen in Sachsen-Anhalt als Empfänger von Geldauflagen in Strafverfahren beim Oberlandesgericht in Naumburg seit 1991 mit dem Aktenzeichen AZ 4012E-24 eingetragen.

Wenn Sie Informationen über unsere Arbeit wünschen, wenden Sie sich bitte an
unsere Landesgeschäftsstelle in Magdeburg.

Tel.: (0391) 2896239
Fax: (0391) 2896234
E-Mail: allgemein@geldauflagen-sachsen-anhalt.de
Internet: http://www.geldauflagen-sachsen-anhalt.de

Unser Konto für Bußgelder:

Bank für Sozialwirtschaft Magdeburg
IBAN: DE41810205000007419203
BIC: BFSWDE33MAG

Informationen für Zuweiser
Informationen für Zahlungspflichtige


Informationen für Zuweiser:

Geldauflagen und Bußgelder, die uns von Staatsanwaltschaften, Strafgerichten und Finanzämtern zugewiesen werden, tragen dazu bei, dass blinde und sehbehinderte Menschen individuelle Hilfen für ein möglichst selbstbestimmtes Leben erhalten. In unseren drei regionalen Beratungsstellen in Halle, Magdeburg und Stendal bieten wir wohnortnah Hilfen und Unterstützung an.

Wir sind wegen Förderung und Fürsorge von Körperbeschädigten und Blinden nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftssteuerbescheid des Finanzamtes Magdeburg vom 20.04.2009 als gemeinnütziger Verein anerkannt.

Der BSVSA führt ein separates Geldauflagenkonto. Wir sind im Verzeichnis der gemeinnützigen Einrichtungen in Sachsen-Anhalt als Empfänger von Geldauflagen in Strafverfahren beim Oberlandesgericht Naumburg eingetragen.

Der BSVSA informiert selbstverständlich die zuweisende Behörde über den Eingang bzw. Nichteingang zugewiesener Geldauflagen termingerecht.

Ihre Zuweisung hilft uns, blinden und sehbehinderten Menschen ein möglichst selbstständiges und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

Wir danken Ihnen herzlich dafür!

Ihr Ansprechpartner:

Eva Sellnow
Telefon (0 391) 2 89 62 39
E-Mail: zuweiser@geldauflagen-sachsen-anhalt.de
Internet: http://www.geldauflagen-sachsen-anhalt.de


Informationen für Zahlungspflichtige:

Bitte geben Sie bei allen Überweisungen unbedingt das vom Gericht oder der Staatsanwaltschaft festgelegte Aktenzeichen an. Das erleichtert uns die Zuordnung Ihrer Zahlung und ist Voraussetzung dafür, dass wir Ihre Zahlung dem Gericht oder der Staatsanwaltschaft fristgerecht bestätigen können.

Bitte überweisen Sie Ihre Geldauflage ausschließlich auf das Konto:

Bank für Sozialwirtschaft Magdeburg
IBAN: DE41810205000007419203
BIC: BFSWDE33MAG

Es ist uns nicht gestattet, mit Ihnen über Ratenzahlungen oder Aufschub der Zahlung zu verhandeln, bitte wenden Sie sich an die zuweisende Stelle.


Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich bitte an:

Eva Sellnow
Telefon (0 391) 2 89 62 39
E-Mail: zahlungspflichtige@geldauflagen-sachsen-anhalt.de
Internet: http://www.geldauflagen-sachsen-anhalt.de

Die letzte Änderung erfolgte am 05.11.13